Schuhe für Trailrunning unterscheiden sich stark von Laufschuhen für Asphaltstrecken, denn sie müssen den nötigen Grip und Stabilität auf weichem Untergrund in naturbelassenem Gelände aufweisen. Da ein Trailrunner es häufig mit schlammigen Böden oder anderen rutschenden Bodenverhältnissen zu tun hat, ist für ihn ein optimaler Grip und wasserundurchlässiges Material wichtig. Zudem sollte der Schuh möglichst leicht und strapazierfähig sein wie auch dem Fuß jederzeit Halt bieten. Um einen ausgezeichneten Laufschuh für alle Crossläufe zu finden, sollte ein Käufer auf verschiedene Punkte wert legen:

1. Design:

Trailrunning Laufschuhe sind zwar Funktions-Laufschuhe, jedoch tut ihnen eine aggressive Optik gut, was sich bereits durch die ausgeprägte Profilsohle ergibt. Die Optik selbst spielt eine geringere Rolle als andere Faktoren, jedoch darf ein guter Laufschuh auch entsprechend attraktiv aussehen.

2. Passform:

Die Passform ist bei einem Laufschuh eminent wichtig und soll ein perfektes Tragegefühl vermittelt. Dabei sollte er sich am Fuß federleicht anfühlen und sich eng und angenehm an den Fuß anschließen. Keinesfalls darf er Blasen oder Scheuerstellen verursachen. Für Trailrunning gedachte Schuhe müssen so eng anliegen, dass sie selbst im matschigen Boden nicht vom Fuß gleiten.

 

3. Verarbeitung/ Material

Sehr wichtig ist die Verarbeitung eines Laufschuhs, denn durch die enorme Beanspruchung kommt nur die allerbeste Qualität in Frage. Ein Trail-Schuh ist den widrigsten Bedingungen wie wechselnden Untergründen, Nässe und anderen Strapazen ausgesetzt. Das Material muss wasserundurchlässig sein, aber gleichzeitig auch gut zu reinigen. Viele Trailrunner waschen ihre Schuhe in einer Waschmaschine, was ein guter Schuh schadlos verträgt und anschließend wie neu aussieht.

4. Grip

Ein Laufschuh für Querfeldeinrennen darf egal auf welchem Boden nicht wegrutschen, da sonst Verletzungsgefahr droht. Darum braucht das Profil des Schuhs besondere Aufmerksamkeit vor dem Kauf. Das Profil muss bei Anstiegen wie auch bei Abstiegen leichtgängig sein und darf auch in schlammigen Spuren nicht ausgleiten. Ein guter Laufschuh gibt dem Träger das Gefühl, sich in matschigen Böden festzufressen und bietet bei Anstiegen ein sicheres Gefühl wie auch extremen Halt.

 

5. Preis-Leistungs-Verhältnis

Alle Käufer schätzen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, obgleich kein Läufer ernsthaft beim Preis eines hervorragenden Laufschuhs spart. Trotzdem sollte ein Crosslauf-Schuh dem Kunden das Gefühl der Wertigkeit vermitteln und ihm das Gefühl geben, dass er für einen angemessenen Preis auch einen herausragenden Laufschuh bekommt.

Es gibt verschiedene hochwertige Laufschuhe für Trailrunning und welcher letztendlich für einen Läufer der ideale Schuh ist, kann nur der Käufer nach seinen persönlichen Vorlieben entscheiden. Crossläufe sind bei Sportlern so beliebt, weil die Laufstrecken abwechslungsreicher sind und die Muskeln, Sehnen und Bänder der Läufer optimal aufbauen. Deswegen nutzen viele Sportler die Wintermonate für Crossläufe, um sich auf die nächste Saison vorzubereiten. Die große Auswahl an hervorragenden Laufschuhen bietet für alle Ansprüche der Sportler den passenden Laufschuh. Nachfolgend stehen drei Top-Laufschuhe für Trailrunning:

Salomon Speedcross 3 Herren Traillaufschuh

Der Salomon Speedcross ist einer der bekannteste und beliebtesten Crosslauf-Schuhe. Er zeichnet sich durch seine Leichtigkeit, seine exakte Passform und einem optimalen Grip auf allen Untergründen aus. Das verwendete Material ist leichtgewichtig, abriebfest und atmungsaktiv wie auch leicht zu reinigen. Er gibt dem Träger ein komfortables Tragegefühl.

Der Mesh-Einsatz dient dem Schutz vor Geröll. Der Schuh ist mit einem Schlammschutz entlang der Schuhbasis versehen. Die Schnürsenkel sind ein Quick-Fit-Schnürsystem und können in einer speziellen Tasche verstaut werden. Achtet darauf den Salomon Speedcross 3 ohne GTX Zusatz zu kaufen, da das Wasser dank der Gore Tex Membran sonst nicht mehr aus dem Schuh entweichen kann.

Ein Sensifit-System sorgt für gesicherten Halt und präzise Passform am Fuß. Das Wintermodell hat einen zusätzliches Mud and Snow Non-marking Contagrip, welches im Gelände keine Spuren hinterlässt. Für eine maximale Stabilität und Dämpfung sorgt eine speziell geformte, leichte Zwischensohle aus EVA.

Inov-8 Trailroc 245 Trailrunning Laufschuh

Der Inov-8 Trailroc 245 Trail Laufschuh ist der ideale Partner für schnelle Läufe auf losen Untergründen und auf unwegsamen Geländestrecken. Durch seine 3 mm Sprengung gibt er seinem Träger das beliebte ‚Barfuß-Gefühl‘ und die MetaShank-Technologie als Material für die Zwischensohle kann auch sehr hohe Auftrittskräfte problemlos absorbieren.

Der Inov-8 Trailroc verfügt über einen Schutz vor spitzen Steinen. Das Tri-C Material beschert einen ausgezeichneten Grip der Außensohle. Dieser Laufschuhe ist für die Natural-Running-Freunde die optimale Wahl, die besonderen Wert auf eine schützende Sohle für ihre Trainingsrunden suchen. Das Gewicht des Schuhes liegt bei 245 Gramm.

Reebok All-Terrain Super

Der Reebok All-Terrain Super wurde auf der Basis der Erfahrungen von Hindernis-Läufern entwickelt und er ist auf Dämpfung und Stabilität ausgelegt, was ihn für längere Distanzen prädestiniert. Dieser Laufschuh wurde in Zusammenarbeit mit Spitzensportlern entwickelt und getestet. Er verfügt über ein speziell platziertes Mesh-Drainage-System, was eingedrungenes Wasser schnell und problemlos aus dem Schuh ausleitet.

Der Grip entsteht durch quadratische, eingekerbte Laufnoppen, die eine Rundum-Traktion ermöglichen und gerade auf rutschigen Böden für hervorragenden Halt sorgen. Das Obermaterial ist Duragrip und daher besonders strapazierfähig. Der Reebok All-Terrain Super ist mit Schutzelementen versehen, die gegen scharfe, harte Objekte helfen. Zusätzliche kleine Noppen im Bereich des Mittelfußes geben auch beim Klettern an Wänden oder Seilen erhöhten Grip. Die Zunge ist perforiert und so konzipiert, das sie sich nicht mit Wasser vollsaugt.

 

Schuhe für Trailrunning
3 Stimmen, 4.33 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Über den Autor

Mein Name ist The Anh und ich komme aus München. Hier auf #dontquit erhälst du Tipps zu den Themen Health, Food, Lifestyle und natürlich alles über Freelectis, Calisthenics und mehr!

Ähnliche Beiträge